Beratung für unsere Patienten

Ihre Zahnärztin in Rosenheim

Parodontologen
in Rosenheim auf jameda

Unsere Leistungen für Sie

Wir bieten Ihnen zahlreiche Services rund um Ihre Zähne, um Ihnen eine angenehme und bestmögliche Behandlung zu bieten. Überzeugen Sie sich von unserem Leistungsspektrum und vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns:


 

Moderne Zahnmedizin

Die Laune der Natur korrigieren

Auch wenn Menschen, aus welchen Gründen auch immer, Zähne verloren haben, gibt es heute Möglichkeiten durch Zahnersatz fehlende Zähne voll zu ersetzen.


Moderne Zahnmedizin hilft aber auch, Launen der Natur korrigierend auszugleichen und Schäden an Ihren Zähnen so zu beheben, dass Ihre Zähne wieder schön aussehen und Ihren Erwartungen an Ästhetik entsprechen. Trotz aller Klagen: Die Deutschen haben im Vergleich etwa zu den 80er-Jahren, bessere Zähne und besseren Zahnersatz. Zahnmedizin und Zahntechnik bieten Lösungen für Zahnersatz an, die noch nie höherwertiger waren. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Ästhetik. Was ist nicht nur zahnmedizinisch möglich, sondern was sieht auch schön aus, so schön wie der natürliche Zahn, ja vielleicht sogar schöner als der natürliche Zahn?!


Schöne und gesunde Zähne verleihen Sicherheit im Umgang mit anderen Menschen. Sie steigern das Selbstwertgefühl und die Lebensqualität. Das ästhetische Bild eines Lächelns kann durch einen Defekt oder eine Zahnlücke zerstört werden.


Die Anfertigung schöner neuer Zähne ist Teamwork zwischen unserer Praxis in Rosenheim und Zahntechniker. Zahndefekte zu beheben, heißt immer Maßarbeit, Materialkenntnis und höchste Präzision.

Digitales Röntgen

Geringere Strahlenbelastung

In unserer Praxis verwenden wir für die Befunderhebung ein digitales Röntgengerät, das viele Vorteile bietet, die Ihnen als Patient zugute kommen. 

 

Das Wichtigste: Die Strahlenbelastung ist gegenüber herkömmlichen Röntgengeräten um bis zu 90% reduziert, d.h. Ihre Gesundheit wird durch ein digitales Röntgenbild nicht belastet. Wichtig ist uns auch der Umweltaspekt. Digitales Röntgen kann vollständig auf umweltbelastende Filme und Entwicklungschemikalien verzichten. Für die Diagnose bieten sich weitere Vorteile. Das Bild, das mittels eines Sensors oder einer Platte im Mundraum erstellt wird, ist unmittelbar am PC verfügbar und kann ohne Wartezeiten analysiert werden. Mit den Möglichkeiten der PC-Bildbearbeitung können Bilder vergrößert werden und kontrastreicher eingestellt werden, so dass die Diagnose genauer und zuverlässiger wird. Die Bilddateien werden in unsere Patientenakte übernommen und können bei Bedarf ausgedruckt und reproduziert werden. Wir besprechen mit unseren Patienten die digitalen Röntgenaufnahmen und entwickeln gemeinsam mit Ihnen einen Behandlungsplan, bei dem die digitale Befunderhebung ein wichtiges Element beisteuert.

 

Soloprophylaxe

Die Vorsorge mit dem „Dental-IQ“ – Solo Prophylaxe in Rosenheim

Putzen Sie Ihre Schuhe mit einem Besen, nebeneinander stehend? Nein? Warum dann aber so die Zähne mit einer Zahnbürste? 


95% aller krankmachenden Bakterien sitzen zwischen den Zähnen – fast der gesamte Rest in den tiefen Tälern der Backenzähne, den Fissuren. Krank werden immer wieder die Stellen, die eine Zahnbürste nicht reinigen kann: Zahnzwischenräume und Fissuren.


Eine klassische Zahnbürste kann diese beide Stellen nicht reinigen. Zusammen mit Zahncreme schafft sie zwar wunderbar frischen Geschmack, hält aber nicht gesund! Ursache für immer neue Karies (Löcher an den Zähnen) und Parodontose (Knochenabbau, der zum Zahnverlust führt) sind nicht vollständig entfernte Bakterien. Hier setzen wir mit der Solo Prophylaxe an: Mit besonderen Interdentalbürsten (Zahnbürsten, die das Zahnfleisch nicht schädigen), mit Zahnfleischmassage, mit einer Pflege, die wirklich langfristig hilft und schützt. 


Wir informieren Sie eingehend über diese Solo Prophylaxe in unserer Praxis und besorgen Ihnen auf Wunsch die SOLO-Stix, mit denen Sie Ihre Zähne optimal pflegen. 


Weitere Informationen auch unter: www.solo-prophylaxe.de

Zahnästhetik

White is beautiful 

Möchten Sie ZOOM!en? Das Zoom! Zahnaufhellungssystem für die Praxis ist ein wissenschaftlich bewährtes Verfahren zur Aufhellung Ihrer Zähne. Es ist sicher, wirksam und schnell – sehr schnell! Ihre Zähne werden in nur etwas mehr als einer Stunde deutlich weißer.

 

Das Zoom! Zahnaufhellungssystem ist ideal für alle, die ein sofortiges Ergebnis wünschen. Zoom! ist außerdem praktisch und bequem und erfordert kein tagelanges Tragen von Schienen oder Streifen. Damit wird es zur perfekten Wahl für Berufstätige.


Bereit für Zoom! 
Mit dem Zoom! Zahnaufhellungssystem können Ihre Zähne in etwas über einer Stunde deutlich weißer werden. Das Verfahren ist einfach. Es beginnt mit einer kurzen Vorbereitung zur Abdeckung von Lippen und Zahnfleisch. Dann tragen wir das patentierte Zoom! Zahnaufhellungsgel auf, das in Verbindung mit einer speziell konstruierten Lampe verwendet wird. Die Zoom! Lampe und das Gel arbeiten zusammen, damit Flecken und Verfärbungen auf Ihren Zähnen auf sanfte Weise verschwinden. Sie erhalten so ein strahlendes Lächeln, das bei richtiger Pflege jahrelang anhält.


Festtagskleidung für die Zähne: Veneers
Veneers kann man sich als hauchdünne Schalen vorstellen, die ein schönes Kleid über gesunde, aber unschöne Zähne oder Zahnsituationen ziehen. Man bezeichnet Veneers auch als Verblendschalen, denn sie werden über und auf die betreffenden Zähne gelegt. Die Zähne sehen nach der Behandlung schöner aus. Der große Vorteil besteht darin, dass die Zahnsubstanz bei der Versorgung mit einem Veneer nur ganz gering abgetragen wird, jedoch insgesamt bestehen bleibt. Der an sich gesunde Zahn bleibt also erhalten und wird mit einer schöneren Schale neu eingekleidet. Früher war dies nicht möglich. Wollte man einen unschönen, aber gesunden Zahn in eine ästhetisch ansprechende Zahnreihe bringen, musste eine Krone hergestellt werden. Zur Erstellung einer Krone muss jedoch viel Zahnsubstanz abgetragen werden, eine zahnmedizinisch unbefriedigende Lösung. Das Veneer ist deshalb die ästhetisch und medizinisch bessere Lösung und darum das Festtagskleid für den gesunden Zahn. Er bleibt erhalten und bekommt einen neuen, ästhetischen Auftritt. So ist das Veneer eine medizinisch und technisch ausgereifte Möglichkeit, um ästhetische Korrekturen an gesunden Zähnen vorzunehmen. Im Gegensatz zum Festtagskleid, das doch schnell abgelegt wird, bleibt das Veneer lange und andauernd schön – eine beständige Hülle, mit der man sich so richtig in Schale werfen kann.


Veneers sind sinnvoll bei 

  • geringen Defekten
  • schief stehenden Zähnen
  • nicht bleichbaren Verfärbungen
  • großen Zahnzwischenräumen
  • abgebrochenen Zähnen
  • Zahnschmelzdefekten
 

CEREC CAD/CAM 

Vollkeramischer Zahnersatz in nur einer Sitzung -

Geschliffene Zahnkronen im CAD/CAM-Verfahren aus Keramikblöcken in Rosenheim

Cerec ist die modernste und schnellste Methode für Zahnersatz und liefert
heute extrem hochwertige Ergebnisse. Ihre Kronen werden in nur einer Sitzung per CAD/CAM aus einem Keramikblock geschliffen. Und Cerec ist ästhetisch und stabiler: Ein Abplatzen der Kronen ist nicht mehr möglich. Wir benötigen keine unangenehme Siliconabformung im Mund des Patienten!

Cerec steht für CEramic REConstruction (engl. für „keramische Rekonstruktion“) und ist eine zukunftsweisende Methode zum Wiederaufbau Ihrer Zähne. Das Verfahren ermöglicht es, zeitsparend und effizient, computergestützt individuell angepassten Zahnersatz in Form von Keramikrestaurationen zu konstruieren. In lediglich einer Sitzung können folgende Versorgungen in unseren Praxen im Raum Rosenheim vorgenommen werden:


  • Kronen
  • Teilkronen
  • Inlays
  • Veneers (Verblendschalen)
  • Kronenversorgung für Implantate


Dabei wird der jeweilige Zahnersatz per Computer ästhetisch designt und ausschließlich aus hochwertiger Voll-Keramik hergestellt. Ein Abplatzen (Chipping) der Kronen, wie es bei konventionellem Zahnersatz vorkommen kann, ist nahezu ausgeschlossen. 


Konventioneller Zahnersatz (Metall- und/oder Vollkeramik) wird grundsätzlich in einem Zahntechniklabor gefertigt. Hierzu muss beim Zahnarzt in einer ersten Sitzung (nachdem die Zähne präpariert sind) ein Abdruck des Gebisses entnommen werden. Dieser wird dann ins Labor eingeschickt, der Zahnersatz wird gefertigt, und einige Tage bis Wochen später wird dieser in einer zweiten Sitzung beim Zahnarzt eingesetzt. Passt etwas nicht, oder ist zum Beispiel die Farbe nicht stimmig, muss unter Umständen eine dritte Sitzung erfolgen. Während der Wartezeit zwischen den Behandlungen muss für den Patienten zudem ein Provisorium angefertigt werden, damit er problemlos essen und kauen kann.

Mit Cerec ist hier nur noch ein Schritt notwendig. Durch das CAD/CAM-System wird der Zahnersatz in nur einer Sitzung in ca. 1,5 Stunden gefertigt. Es ist weder ein Abdruck, noch ein Provisorium nötig. 


Cerec-Zahnersatz ist qualitativ extrem hochwertig. Der Zahnersatz wird bei dem Cerec-Verfahren aus einem homogenen Block geschliffen. Er ist gegenüber eventuellen späteren Abplatzungen (Chipping), zum Beispiel durch Druck beim kauen, wesentlich unempfindlicher als herkömmliche Keramik, die geschichtet und dann gebrannt wird.

Cerec ist seit circa 30 Jahren international im Einsatz, und die klinische Sicherheit wurde inzwischen durch über 250 wissenschaftliche Studien belegt. Weltweit wurden bereits über 35 Millionen Restaurationen durchgeführt. Dabei wurde u. a. im Rahmen von Langzeitstudien festgestellt, daß Cerec-Restaurationen in Bezug auf ihre Haltbarkeit genauso stabil wie Goldversorgungen sind. Nach einer Statistik, die über 20 Jahre geführt wurde, liegt der Erfolg bei 80 %. 


  • Lediglich ein Behandlungstermin: Die gesamte Versorgung lässt sich an nur einem Behandlungstermin herstellen und eingliedern. Sie kommen mit einem Zahnproblem und gehen mit fertig eingesetzten Inlays, Teilkronen, Kronen oder Veneers nach Hause. Der gesamte Termin dauert ca. 1,5 Stunden (bei der Versorgung von einem Zahn). Sind 2-3 Zähne zu versorgen, verlängert sich die Behandlungszeit. Es können in einem Termin beliebig viele Zähne versorgt werden – lediglich die Dauer der Behandlung verlängert sich entsprechend. 
  • Individuelle Passgenauigkeit: Mit einer digitalen Kamera werden der Zahn sowie die benachbarten Zähne, die Bisslage und der Gegenkiefer gescannt. Diese Bilder werden im Computer verarbeitet. Die CEREC-Technologie ist in der Lage auf Grund dieser Daten individuellen Zahnersatz zu konstruieren. Dieser wird innerhalb kürzester Zeit, das heißt in ca. 15 Min., passgenau für Sie gefräst und anschließend weiter bearbeitet. 
  • Keine Abformungen: Die zu versorgenden Zähne werden mit der Kamera gescannt. Daher entfallen die, besonders für Patienten mit einem ausgeprägten Würgereiz, so unangenehmen Abdrücke. 
  • Keine Provisorien: Da die Arbeit an einem Behandlungstermin fertig und definitiv eingegliedert wird, entfällt das häufig als sehr lästig empfundene Tragen von Provisorien. 
  • cerec-keramikbloecke Kein Chipping: Da der Zahn aus einem homogenen Keramikblock herausgeschliffen wird, kann es nicht mehr zu Abplatzungen am Zahnersatz kommen. 
  • Ästhetik: Aufgrund der großen Bandbreite von Materialien und Farben, ist der gefertigte Zahnersatz von ihren natürlichen Zähnen nicht zu unterscheiden. 
  • Metallfreiheit: Wir verwenden nur vollkeramische Blöcke. So kommt es weder zu einer „Antennenwirkung“, noch zu einer allergischen Reaktion auf Metalle – beides spielt keine Rolle mehr. 
  • Keine schwarzen/grauen Ränder: Durch die Fertigung aus Vollkeramik entfallen auch mit CEREC die typischen (unschönen) schwarz-grauen Ränder wie bei einem Zahnersatz aus Metallkeramik. 
  • Kosten: Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt den gleichen Kostenanteil wie bei herkömmlich angefertigten Kronen oder Teilkronen. 


  1. 1. Der zu behandelnde Zahn wird auf seine Sensibilität geprüft, betäubt und eventuell alte Füllungen oder vorhandener Zahnersatz wird entfernt. Nachdem der zu versorgende Zahn kariesfrei ist, wird dieser und die benachbarten Zähne mit einem Scanner, ähnlich einer intraoralen (lat. „innerhalb der Mundhöhle“) Kamera, aufgenommen. Anschließend wird der Gegenkiefer gescannt und im letzten Schritt die Zähne bei geschlossener Zahnreihe. Der gesamte Scanvorgang dauert nur wenige Sekunden. 

  2. 2. Aus diesen Bildern errechnet der Computer virtuelle Modelle und aus einer großen Datenbank konstruiert er dann den benötigten Zahnersatz unter Berücksichtigung biologischer Gesichtspunkte. Diese Daten werden an eine Schleifeinheit gesendet. Mit feinsten Diamantschleifern wird dann aus hochwertigen, homogenen Keramikblöcken der konstruierte Zahnersatz gefräst. Dieser Vorgang dauert ca.15 Min. 

  3. 3. Anschließend wird die neue Versorgung eingepasst und unter absoluter Trockenlegung mit hochwertigen Keramikklebern eingesetzt. Wenn Sie anschließend unsere Praxis verlassen, können Sie Ihre Zähne sofort wieder wie gewohnt belasten und strahlend lächeln.

Sie können während den Wartezeiten lesen oder spazieren gehen. Manche Patienten wählen zum Beispiel auch bewusst die Wartezeit etwas länger, um bei uns im Rosenheimer Zentrum einen Kaffee zu trinken oder im Riedergarten spazieren zu gehen. Auch besteht die Möglichkeit, diese Zeit für prophylaktische oder ästhetische Maßnahmen zu nutzen, zum Beispiel für eine professionelle Zahnreinigung oder ein Bleaching. 


Eine direkte Kontrolluntersuchung ist nicht zwingend notwendig,wird aber von uns angeboten. Bezüglich der Pflege gelten die allgemeinen Regeln für die Reinigung von Zähnen und Zahnersatz. Regelmäßige Zahnarztbesuche, eine professionelle Zahnreinigung und die richtige Zahnpflege zu Hause haben entscheidenden Einfluss auf die Haltbarkeit ihres Zahnersatzes – das gilt auch für Cerec-Produkte. 


Ein wichtiges Thema im Zusammenhang mit Zahnersatz ist das Thema der Okklusion. Zähne müssen den richtigen Biss besitzen, sonst drohen aufgrund einer regelmäßigen falschen Belastung des Kiefers Qualitätsverluste des Zahnersatzes und/oder unter Umständen sogar gesundheitliche Probleme. Der Zahnersatz von Cerec wird mithilfe einer Computersoftware gefertigt, welche die Okklusion bereits berücksichtigt. Bei umfangreichen Sanierungen fertigen wir auf Ihren Wunsch gerne eine Schiene für die Nacht zum noch besseren Schutz und für eine noch längere Haltbarkeit Ihres Zahnersatzes an. 


Um optimale Ergebnisse mit Cerec 3D zu erzielen sind zwei Aspekte wichtig, und zwar sowohl fundierte Fachkenntnisse als auch Erfahrung. Ist beides vorhanden spricht man von einem Cerec-Spezialisten. Inzwischen gibt es für Zahnärze anerkannte Zusatzausbildungen und Zertifizierungen, durch welche ein Zahnarzt ein anerkannter Cerec-Spezialist wird. Im Großraum München erfolgt diese Ausbildung zum Beispiel in Zusammenarbeit mit der LMU. 


Zahnersatz

Naturnachahmung: Zahnersatz

Früher oder später trifft es jeden von uns: Zähne müssen gezogen werden, weil sie Schmerzen verursachen oder gehen bei einem Unfall verloren. 

 

Naturnachahmung: Implantate

Die moderne Implantat-Technik liefert eine hervorragende Lösung für ein altes Problem. Bisher war die Versorgung bei Zahnverlust eine Brücke oder eine Prothese. Viele Patienten empfinden herausnehmbare Teil- oder Vollprothesen als störend. Hat eine Prothese auf dem Kiefer nicht mehr genügend Halt, kommt es häufig zu lästigen Begleiterscheinungen. Sind kleinere Zahnlücken oder Einzelzahnlücken zu schließen, müssen bei üblichem Zahnersatz die Nachbarzähne mit einbezogen werden. Sie müssen beschliffen werden – auch wenn sie gesund sind! Es geht aber auch anders. Denn heute bietet Ihnen die moderne Zahnmedizin eine Alternative zum normalen Zahnersatz: das fest verankerte Zahnimplantat!

 

PEEK

Verträglicher Zahnersatz aus PEEK – Brücken, Kronen, Klammerprothesen und Teleskopprothesen

PEEK wird in der Humanmedizin schon lange als Implantat-Material für Hüft-, Knie- und Bandscheiden verwendet.


PEEK wird wegen seiner hohen Festigkeit in der Industrie eingesetzt wenn Metalle versagen. Es wurden bereits 4 Millionen ohne eine einzige nachgewiesene Allergie implantiert. PEEK ist frei von MMA, Bis-GMA, Benzolperoxid, Formaldehyd usw.

 

Die Vorteile von PEEK:

  • Metallfrei
  • leicht
  • angenehmer Tragekomfort dank knochenähnlichem Emodul
  • keine Verfärbungen, keine unangenehmen Gerüche
  • keine elektrische Leitfähigkeit
  • Extrem langlebig
  • Weltweit keine nachgewiesene Allergie
  • Erfahrungen seit 15 Jahren

Implantologie

Spezialist im Netzwerk – Implantologie Rosenheim

Der wesentliche Erfolg der ganzheitlichen Zahnmedizin ist von der Gründlichkeit, der Durchführung, vor allem aber von der guten Zusammenarbeit von Arzt, Heilpraktiker, Zahnarzt und Dentallabor abhängig. Der Behandlungserfolg steht und fällt mit der Materialauswahl und dessen gewissenhafter Verarbeitung.

 

Die moderne Implantat-Technik liefert eine hervorragende Lösung für ein altes Problem. Bisher war die Versorgung bei Zahnverlust eine Brücke oder eine Prothese. Viele Patienten empfinden herausnehmbare Teil- oder Vollprothesen als störend. Hat eine Prothese auf dem Kiefer nicht mehr genügend Halt, kommt es häufig zu lästigen Begleiterscheinungen. Sind kleinere Zahnlücken oder Einzelzahnlücken zu schließen, müssen bei üblichem Zahnersatz die Nachbarzähne mit einbezogen werden. Sie müssen beschliffen werden – auch wenn sie gesund sind! Es geht aber auch anders. Denn heute bietet Ihnen die moderne Zahnmedizin eine Alternative zum normalen Zahnersatz: das fest verankerte Zahnimplantat!


Was sind Implantate?

Zahnimplantate ermöglichen in vielen Fällen eine ästhetisch und funktionell ansprechende Lösung, indem sie fehlende Zähne einschließlich der Zahnwurzel ersetzen. Sie werden anstelle der ehemaligen Zähne in den Kieferknochen eingesetzt (implantiert). Während der Einheilung wächst der Knochen an das Implantat, so dass es letztlich fest verankert im Knochen sitzt. Während der Einheilungszeit, die mindestens zwei Monate dauert, liegt das Implantat unterhalb der Mundschleimhaut, die es in dieser Phase vor Belastungen schützt. Anschließend wird ein Aufbauteil in das Implantat eingeschraubt, auf dem der „neue Zahn“ wie eine herkömmliche Zahnkrone fest verankert wird. Das Implantat nimmt anstelle der Zahnwurzel den Kaudruck auf und leitet ihn schonend in den Kiefer ein. Die stabile Verankerung einer Implantat-Prothese erlaubt Ihnen, eine höhere Kaukraft auszuüben und dadurch wieder alle Speisen zu sich zu nehmen. Beim Sprechen ist die Prothese nicht mehr störend, und Sie können wieder nach Herzenslust lachen. Implantate bieten die technischen Voraussetzungen für einen dauerhaften Zahnersatz. Wie lange sie Ihnen Freude machen, hängt ganz wesentlich von Ihnen selbst ab. Denn durch Ihre sorgfältige Mundhygiene beugen Sie Entzündungen vor, die Ihre Implantate gefährden könnten. Es gibt viele Patienten, die ihre Implantate schon viele Jahre beschwerdefrei tragen.

Wie echte Zähne

Auch wenn Menschen, durch welche Gründe auch immer, Zähne verloren haben, gibt es heute Möglichkeiten, durch Zahnersatz fehlende Zähne voll zu ersetzen. Moderne Zahnmedizin hilft aber auch, Launen der Natur korrigierend auszugleichen und Schäden an Ihren Zähnen so zu beheben, dass Ihre Zähne wieder schön aussehen und Ihren Erwartungen an Ästhetik entsprechen. Trotz aller Klagen: Die Deutschen haben im Vergleich etwa zu den 80er-Jahren, bessere Zähne und besseren Zahnersatz. Zahnmedizin und Zahntechnik bieten Lösungen für Zahnersatz an, die noch nie höherwertiger waren. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Ästhetik. Was ist nicht nur zahnmedizinisch möglich, sondern was sieht auch schön aus, so schön wie der natürliche Zahn, ja vielleicht sogar schöner als der natürliche Zahn?! Schöne und gesunde Zähne verleihen Sicherheit im Umgang mit anderen Menschen. Sie steigern das Selbstwertgefühl und die Lebensqualität. Das ästhetische Bild eines Lächelns kann durch einen Defekt oder eine Zahnlücke zerstört werden. Die Anfertigung schöner neuer Zähne ist Teamwork zwischen Zahnarzt und Zahntechniker. Zahndefekte zu beheben heißt immer Maßarbeit, Materialkenntnis und höchste Präzision.

 

Teilzahlung

Die flexible Art der Finanzierung

Hochwertiger Zahnersatz bedeutet eine langfristige Investition in Schönheit, Ausstrahlung und Gesamtbefinden. 


Diese Investition ist für viele Menschen nicht ohne weiteres mit einer Einmalzahlung zu bewerkstelligen. Was bei Autos, Möbeln und hochwertigen Elektrogeräten schon seit Jahren selbstverständlich ist, setzt sich auch zunehmend im medizinischen Bereich durch: die Teilzahlung. Dabei wird der Rechnungsbetrag in monatlichen Raten abgetragen. Es eröffnet eine Möglichkeit, auch hochwertigen und kompromisslosen Zahnersatz zu wählen und den finanziellen Aufwand auf die individuelle Situation anzupassen. Wir bieten in unserer Praxis – in Zusammenarbeit mit einer abwickelnden Bank – ein einfaches, bequemes und zinsgünstiges Teilzahlungsmodell an, bei dem Sie Ihre monatlichen Raten selber bestimmen. Unser interessantes und unkompliziertes Angebot: Sie begleichen Ihre Investition in 4 Monatsraten ohne Zinsaufschlag. Sie können auch in bis zu 72 Monatsraten den Gesamt- oder einen Teilrechnungsbetrag komfortabel bezahlen, bei einem marktfähigen Effektivzins. Scheuen Sie sich nicht, unser Team um weitere Informationen zu bitten. Uns geht es um optimale Lösungen für Ihren Zahnersatz – und der Rest wird sich finden!

Partner

Erfolg im Netzwerk 
Für unsere Leistungen im Bereich der Zahntechnik arbeiten wir mit folgenden Partnern zusammen:

 

Unser Lieferant aller Materialien, Geräte und Technischer Service ist die Meier Dental Fachhandel in Rohrdorf / NWD Gruppe.

 

 

Hygiene

Perfekte Hygiene für den Patienten

Infektionen stellen eine der größten Bedrohungen für unsere Gesundheit dar. Wir beraten Sie zu richtiger Zahnhygiene.


Der menschliche Organismus ist zwar in der Lage kleinere Infektionskrankheiten problemlos abzuwehren, wird aber durch jede Einzelne belastet. So kann eine an sich erfolgreiche Zahnbehandlung durch eine in der Praxis zugezogene Infektion noch nachträglich gefährdet werden (wenn sich etwa ein Implantat durch die Infektion lockert und herausfällt).

Aus diesem Grund achten wir in unserer Praxis nicht nur auf hohe Sauberkeit, sondern besonders auf die schwer zu erreichende hygienische Reinheit. Zu diesem Zweck haben wir mit hohem organisatorischen und finanziellen Aufwand eine durchgehende Hygienekette entwickelt. Jeder Patient kann sich so nicht nur darauf verlassen, dass die Behandlungsumgebung sauber ist, sondern er auch nur mit Materialien und Instrumenten behandelt wird, die nachweislich und garantiert keimfrei sind.

Wir weisen das in der Chargendokumentation nach, die wir unter anderem mit Hilfe eines Scanners und Barcode-Abfragen durchführen und die aufzeigt, dass und wie unsere Materialien und Instrumente sterilisiert wurden.

Wenn Sie ausführlichere Informationen über unseren Infektionsschutz und detaillierte Hygienemaßnahmen erhalten wollen, fragen Sie uns einfach. Wir geben Ihnen gerne Auskunft.

QM

Qualität benötigt ein sehr gutes Management

Qualitätsmanagement ist unser wichtiges Instrument, um Praxisstrukturen, Praxisabläufe und Praxisergebnisse zu dokumentieren, zu bewerten und zu verbessern. Unser Ziel ist es, die Patientenversorgung und die Patientenzufriedenheit zu optimieren sowie den Praxiserfolg zu sichern.